Inhaltsverzeichnis dieser Seite

- Einleitung
- DVD Bestellung
- DVD Versand
- DVD Coveransicht
- DVD Kurzbeschreibung in Filmform
- DVD Inhalt/Einzelbeschreibung
- sonstiges
- Eigene Mediendateien zur Verfügung stellen


- zurück
52_8047_4_Nw_20082008

Mediendateien zur Verfügung stellen

Um eine ansprechende Vielfalt auf den DVD zu erreichen, benötigen wir auch Ihre Mithilfe!

Falls Sie Interesse haben, uns Film- oder Fotomaterial zur Verfügung zu stellen, genügt eine Mail und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung. Durch die Nutzung entstehen Ihnen keine Kosten. Ein Widerruf ist jederzeit möglich, erstreckt sich aber nicht auf bereits hergestellte oder abgesetzte Medien. Ein Widerruf muß schriftlich (per Post oder Telefax) erfolgen und ist ab Eingang bei uns sofort und unbedingt wirksam.

Eine Urheber- und Nutzungserklärung können Sie als PDF downloaden und ausdrucken Urheber- und Nutzungserklärung (PDF ca. 95 kB). Die ausgefüllte Freigabeerklärung können Sie uns auch elektronisch als PDF wieder zukommen lassen. Wir bedanken uns im Voraus für die Überlassung Ihrer Mediendateien. Nutzen dafür Sie entweder die E-Mailadresse der Interessengemeinschaft Dampflok Nossen e.V., info(aet)bwnossen.de oder auch diese jens.haipeter(aet)bwnossen.de [aet ersetzen Sie bitte durch @, Spamschutz]. Sie können Ihre Medien natürlich auch gemeinsam mit einer ausgefüllten Urheber- und Nutzungserklärung an die Postadressen schicken.

Beachten Sie bitte, das mit der Freigabe kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung entsteht. Auch eine zeitliche Zusage zur Verwendung durch die IG Dampflok Nossen e.V. wird hierdurch nicht begründet. Durch Schnitt und Aneinanderfügung sollen möglichst abwechslungsreiche DVD entstehen, daher kann es vorkommen, das Sequenzen unterschiedlicher Autoren ineinandergefügt werden. Bei der Fertigung behalten wir uns die Wahl des Seitenverhältnisses der DVD vor.

Filmdateien sollten eine Auflösung von mindesten 640*480 Pixel bei mindestens 24 Frame pro Sekunde aufweisen. Das ist die kleinste noch vernünftig TV-taugliche Größe. Das Container-Format kann *.mov, *.avi, *.wmv, *.mpg (MPEG-2 oder MPEG-4) oder auch *.vob sein. Weitere Formate auf Anfrage. Die Filme können sowohl ein Seitenverhältnis von 4:3 als auch 16:9 aufweisen. Die einzelne Datei sollte nicht größer als 2 - 3 GB sein (Handling).

Verwenden Sie nur Bilder und Filme, bei denen Sie selbst das ausschließliche Urheberrecht besitzen. Sie machen sich sonst gemäß Urheberrechtsgesetz (UrhG) oder dem Urheberrechtswahrnehmungsgesetz (UrhWG) strafbar.

Als Dank für die Freigabe zur Nutzung Ihrer Mediendateien erhalten Sie in jedem Fall den oder die fertigen Datenträger, auf denen das Material verwendet worden ist kostenlos zur eigenen Verwendung.

zurück zum Inhaltsverzeichnis